Standorte

Orte, weite Landschaften oder malerische Dörfer: Es gibt viele fotogene Orte, wo Sie die Drohne fliegen lassen können. Natürlich müssen Sie die Regeln befolgen und können nicht überall unbegrenzt mit Ihrer Drohne fotografieren. Dennoch gibt es viele schöne Orte, an denen Sie sich nach Herzenslust mit Ihrer Drohne vergnügen können. Wir werden die besten Drohnenorte in den Niederlanden und Belgienë für Sie auflisten. Wollen Sie Ihre Drohne gerne mit in den Auslandsurlaub nehmen? Wir haben fünf Länder  ausgewählt, in denen Sie die schönsten Drohnenbilder erstellen können. Neugierig? Dann lesen Sie schnell weiter! 

Top 4 Standorte Niederlande

Utrechtse Heuvelrug

Wenn Sie mit Ihrer Drohne Wälder, Moore und Hügel einfangen wollen, gehen Sie zum Nationalpark De Utrechtse Heuvelrug. Mit Ausnahme einiger kleinerer Gebiete ist es erlaubt, mit Ihrer Drohne über den gesamten Utrechtse Heuvelrug zu fliegen. Neben der schönen Natur können Sie auch Burgen aus der Luft aufzeichnen. Außerdem gibt es Moore, farbenfrohe Heiden und schöne Ebenen. Somit der perfekte Ort für die Aufnahme einer Vielzahl von Bildern!

Loonse en Drunense Duinen

Diese leuchtenden Sanddünen liegen in der Provinz Noord-Brabant und sind ideal für Fotos oder Videos aus der Luft. Wussten Sie, dass Sie hier die größten lebenden Flugsandflächen in Westeuropa finden können? In diesem Nationalpark können Sie mit Ihrer Drohne unbegrenzt fliegen, was zu sehr schönen Bildern führen kann. Denken Sie daran, dass Sie an vielen Stellen nicht von den Wanderwegen abweichen dürfen, damit Sie Ihre Drohne nicht aus den Augen verlieren.

De Waddeneilanden [Die Westfriesischen Inseln]

Wenn es in den Niederlanden einen &eakute;n Ort gibt, an dem Sie sich vollkommen entspannen können, dann ist dies auf den Westfriesischen Inseln. Verbinden Sie Entspannung mit einem belebenden Spaziergang, denn auf diesen Inseln können Sie zweifellos schöne Bilder machen. Außerhalb eines großen Teils von Vlieland sind die meisten Westfriesischen Inseln alle für Drohnenfotos und Videografie geeignet und Sie können dort ungestört arbeiten. Werden Sie die turbulenten Dünen festhalten, entscheiden Sie sich für das wilde Meer oder die weiten Felder?

Die niederländische Küste

Ein sehr naheliegender Flugplatz für viele Drohnenpiloten ist die niederländische Küste. Und das ist nicht verwunderlich, denn hier finden Sie eine sehr abwechslungsreiche Landschaft auf einer relativ kleinen Fläche. Hier können Sie das Meer, die Dünen und die schönen Strände fotografieren. Im Prinzip können Sie mit Ihrer Drohne die gesamte niederländische Küste entlang fliegen, aber Sie sollten immer auf Segelflugzeuge achten, die tief über die Küste filegen können. Diesen Flugzeugen muss immer Vorfahrt gewährt werden.

Top 3 Orte Belgien

Die Kalmthoutse Heide

Dieses Naturschutzgebiet liegt nahe der niederländischen Grenze: Von Bergen op Zoom aus können Sie in nur zwanzig Minuten ins Grüne fahren. Die Natur hier ist sehr vielfältig und bietet für jeden etwas. Hier gibt es Heideflächen, Moore, Sanddünen und Pinienwälder. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie Schlangen, Hasen, Eidechsen, viele Vogelarten und andere Tiere sehen werden. Wählen Sie eine der vielen Wander- oder Fahrradrouten,stellen Sie eine oder mehrere aufgeladene Batterien sicher und machen Sie sich auf den Weg. Es kann hier sehr voll sein, denken Sie also immer an Ihre Umgebung.

 

Das Brugse Ommeland

Zehn verschiedene Landschaften in &eakuten;&eakuten;n-einem Gebiet: d&aakute;t das ist das Brügger Ommeland, das rund um die Stadt Brügge gelegen ist. Flache Polder wechseln sich mit feuchten Wiesen und Feldern mit geraden Alleen ab. Hier gibt es auch Wälder und Burgen, Kanäle und schöne Polderdörfer mit flachen Kirchtürmen. Kurz gesagt: die perfekte Location für eine abwechslungsreiche Fotoreportage oder ein Video. Überall in der Region gibt es mehrere Touristenziele und Restaurants, unter anderem in Ardooie, Tielt, Lichtervelde und Torhout. Lassen Sie sich die historische und atmosphärische Stadt Brügge nicht entgehen.

Die Flämischen Ardennen

Die Flämischen Ardennen sind ein ausgedehntes Naturschutzgebiet, das einen großen Teil Südbelgiens umfasst. Es ist nicht überall erlaubt, mit einer Drohne zu fliegen, aber in den meisten Fällen gibt es keine Einschränkungen. Charakteristisch für die Flämischen Ardennen ist der hügelige Charakter. Außerdem gibt es viele Mühlen und verschiedene Wälder, Felder und Gewässer. Nicht umsonst wird dieses Gebiet auch als „Wanderwalhalla" bezeichnet. Hier können Sie Hunderte von Kilometern zurücklegen und werden immer wieder von der schönen Aussicht und der schönen Natur überrascht. Darüber hinaus werden regelmäßig schöne Aktivitäten organisiert.

Top 5 Standorte weltweit

Das schroffe Island

Wenn es einen Ort gibt, an dem Sie beeindruckende Landschaften einfangen können, dann in Island. Das Land der Gletscher, Wasserfälle, weiten Ebenen und natürlich des Nordlichts. In ganz Island können Sie mit Ihrer Drohne bis zu 130 Höhenmeter fliegen, solange Sie sich nicht in der Nähe von Flughäfen befinden. Mieten Sie ein Auto, planen Sie Ihre Route und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Batterien dabei haben, denn eins ist sicher: Sie wollen nicht aufhören zu fotografieren und Videos zu machen. Besuchen Sie auf jeden Fall den Thingvellir Nationalpark, das Naturreservat Dimmuborgir und die Hauptstadt Reykjavik! Zur Entspannung können Sie ein Bad in der berühmten Blauen Lagune nehmen.

Abwechslungsreiches China

China ist vor allem für Metropolen wie Peking und Shanghai bekannt, hat aber noch viel mehr zu bieten. Auf Reisen durch China sollte man seine Drohne nicht mitnehmen und auch für Menschen, die es eng finden, in Städten zu fliegen, bietet das Land viele andere Möglichkeiten. Natürlich gibt es die weltberühmte Chinesische Mauer, die sich auf Tausenden von Kilometern durch das Land schlängelt. Sie können Ihre Drohne auch an den schönen Bergen von Zhangjiajie oder am Karstgebirge rund um das südliche Guilin fliegen lassen. In China ist das Fliegen mit einer Drohne von maximal 7 kg fast überall erlaubt. Für schwerere Drohnen benötigen Sie eine Lizenz.

Die griechischen Inseln

Wer glaubt, dass Griechenland nur für Sonnen- und Strandurlaub geeignet ist, liegt falsch. Die verschiedenen griechischen Inseln sind alle wunderschön und bieten für jeden etwas. Außerdem kannst du mit deiner Drohne überall hin fliegen! Entscheiden Sie sich zum Beispiel für Korfu oder Zakynthos, wenn Sie grüne Natur und ein angenehmes Klima mögen, und für das weniger bekannte Evia, wenn Sie näher am Festland sein wollen. Samos und Thassos sind sehr geeignet für Strand- und Naturliebhaber, wobei Kreta unzählige fotogene Dörfer hat. Bergliebhaber können z.B. nach Kos oder Rhodos Ausschau halten. Fliegen ist überall erlaubt, vorausgesetzt, Sie befolgen ein paar Regeln.

Abenteuerliches Kanada

Kanada ist einer der Orte, an die die Menschen zuerst denken, wenn sie zu den schönsten Landschaften und Natur befragt werden. Das ist logisch, denn in Kanada ist es möglich, stundenlang zu fahren, ohne jemanden zu treffen, und man hat sogar die Möglichkeit, wilde Bären zu treffen. Wenn Sie mit Ihrer Drohne hier fliegen, sehen Sie hellblaue Seen, dichte Wälder und beeindruckende Berggipfel. Zweifellos schöne Fotos und Videos, aber Sie wollen Ihre Drohne hier sicherlich nicht verlieren. In diesem Fall ist es zwingend erforderlich, Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer auf Ihrer Drohne zu vermerken. Sie dürfen in Kanada nicht in die Städte fliegen, aber mit der schönen Natur wirst du das auch nicht brauchen.

Vielfältiges Südafrika

Südafrika ist für viele Reisende die erste Einführung in den afrikanischen Kontinent und ein Besuch in diesem vielfältigen Land schmeckt nach mehr! Natürlich darf eine Safari auf Reisen durch Südafrika nicht fehlen, aber wussten Sie, dass das Land viel mehr zu bieten hat? Sie werden pulsierende Städte, schöne Autostrecken und die schönsten Sonnenuntergänge finden. Wunderschöne Momente, die Sie mit Ihrer Drohne festhalten können! Sie dürfen in Südafrika nur zu privaten Zwecken fliegen und müssen, wie in anderen Ländern, einige Regeln beachten. Denken Sie daran - besonders wenn Sie mehrere Länder besuchen - dass es in den umliegenden Ländern wie Namibia und Botswana viel schwieriger ist, mit Ihrer Drohne zu fliegen. 

Zurück zur Übersichtsseite