Sony A7R

Sony A7R-Serie

Spezifikationen | Vergleich | Rezension Gustav Kiburg | A7-Serie wählen 

Die Sony A7R-Serie umfasst die Sony A7R ll, Sony A7R lll und die Sony A7R IV. Diese drei professionellen Systemkameras bieten endlos viele Möglichkeiten und erzeugen besondere Bilder. Die A7R-Serie bietet professionelle Funktionen in einem robusten und kompakten Gehäuse und gibt Ihnen die Freiheit, spektakuläre Fotos zu machen. Die A7R-Serie wird durch die unvergleichliche Bildqualität und Verarbeitungsgeschwindigkeit immer inspirierender.

Die Kameras haben eine Auflösung von 42 bis 61 Megapixeln und eignen sich insbesondere für das Erstellen von detailreichen, qualitativ hochwertigen Aufnahmen. Denken Sie hierbei beispielsweise an Landschaftsaufnahmen, die Studiofotografie, Fashionfotografie, Macro-Fotografie und Architekturfotografie. Die Kameras dieser Serie sind mit dem Exmor CMOS-Sensor ausgestattet und zeichnen sich damit durch eine hohe Auflösung, hohe Empfindlichkeit, einen extrem dynamischen Bereich, hervorragende Detailgenauigkeit und niedriges Bildrauschen aus. Damit wird eine naturgetreue Farbwiedergabe, eine optimierte Rauschunterdrückung und schnelleres Fotografieren im Burst-Modus ermöglicht.

Die Mark II und Mark III sind sich recht ähnlich. Der größte Unterschied besteht in dem verbesserten Autofokussystem und der Akkulaufzeit der A7R Mark III. Zudem profitieren Sie von einem um einen halben Stop vergrößerten dynamischen Bereich, einem Steckplatz für zwei Speicherkarten, einem Joystick für die Bedienung, einem Touchscreen und einer schnelleren Startzeit. Die Sony A7R IV geht einen Schritt weiter als ihre Vorgänger. Bei der A7R Mark IV fotografieren Sie mit einem upgegradeten Sensor, der Bilder mit 61 Megapixeln aufnimmt. Sie können auch die Vorteile eines stark verbesserten Autofokus aufgrund der großen Anzahl von Fokuspunkten nutzen oder die Technologie des Augen-Autofokus (AF) und des AF-Tracking bei Videoaufnahmen einsetzen. Um noch schneller fotografieren zu können, wurde die Reaktionsgeschwindigkeit des Touchscreens verbessert.

Spezifikationen

<Die Unterschiede zwischen der A7R II, A7R Mark III und der A7R Mark IV

Der Augen-Autofokus wurde bei den verschiedenen Modellen verbessert, so dass Sie bei Porträtfotos immer scharfe Augen haben, auch wenn das Modell nicht ganz still steht oder wenn Sie mit Gegenlicht zu tun haben. Zusätzlich zum Augen-Autofokus ermöglicht die A7R-Serie auch die AI-Verfolgung in Echtzeit während des Filmens. Dazu müssen Sie auf Ihr Motiv fokussieren, den Auslöser zur Hälfte drücken und sich dann darauf verlassen, dass die Kamera dem Motiv genau folgt, um es scharf zu erfassen. Und bei der A7R Mark III und Mark IV ist es außerdem möglich, den Autofokus mit Augenerkennung für Tiere einzusetzen. Somit sind die Augen Ihrer Haustiere ab jetzt immer scharf. Lesen Sie alles über den Autofokus mit Augenerkennung für Tiere.

Dank des CMOS-Sensors haben alle Bilder eine noch nie dagewesene Auflösung, feine Abstufungen, geringes Rauschen und eine noch nie dagewesene Detailgenauigkeit. Neben der Schärfe, die Sie erfassen können, hilft der breite ISO-Standard auch, das Rauschen zu reduzieren. Mit der A7R Mark IV hat der ISO-Standard einen Bereich von gut und gerne 100-32.000.

Für Videos sind liegen Sie bei der A7R-Serie richtig. Die A7R Mark lll und Mark IV sind mit der Möglichkeit ausgestattet, in 4K zu filmen. Das sorgt für haarscharfe Bilder. Um sich kontinuierlich auf das richtige Motiv zu fokussieren, verfügt die A7R IV über die Möglichkeit der Berührungsverfolgung. Wenn ein menschliches Auge gefunden wird, wird der Augen-Autofokus aktiviert und die Kamera folgt den menschlichen Augen ebenfalls scharf. Somit ist die Wahrscheinlichkeit auf Bilder, die Sie danach nicht mehr verwenden können, noch geringer.

 

 

Sony A7R III

Sony A7R IV

Anzahl Megapixel 42,4 Megapixel 61 Megapixel
Typ Akku NP-FZ100 NP-FZ100
Akkulaufzeit 560 Fotos 530 Fotos
AF-Messfelder 399 567
Bildstabilisierung 5,5 Stops, 5-achsiges Sensor-Shift-System 5,5 Stops, 5-achsiges Sensor-Shift-System
ISO-Empfindlichkeit 100-32000 (erweiterbar auf 50-102.400) 100 - 32000 (erweiterbar auf 50-102.400)
Unterstützende Bildformate JPEG, RAW JPEG, RAW
Staub- und spritzwasserfest    
Neigbarer Bildschirm    
Autofokus mit Augenerkennung für Tiere    
Touchscreen    
Bluetooth    
Wlan    
Silent Shutter    
4K Video    
Anzahl der Speicherkartensteckplätze 2 2
Gewicht 574 Gramm 665 Gramm
Burst 10 10
 

Die Sony A7R III hier ansehen

Die Sony A7R IV hier ansehen

Gustav Kiburg

Was der Profi über die A7R Mark IV sagt

Gustav Kiberg, Naturfotograf, war für uns mit der Sony A7R Mark IV unterwegs. Er hält sie für eine großartige Kamera, weil man sie auf jede Reise mitnehmen kann. „Was ich so fantastisch finde ist, dass die Kamera 61 Millionen Pixel hat. Man sieht viele Details. Und wenn Sie ein Tier aus der Ferne erfasst haben, können Sie eine Menge zuschneiden und trotzdem ein druckfähiges Foto liefern. Das ist großartig. Dadurch sind Sie flexibel. „Gustav ist bereit, lange auf das Bild zu warten und weist darauf hin, dass kein Bild ein Zufall ist, sondern dass ihm immer eine Studie vorausgeht. Sind Sie neugierig auf die vollständige Rezension von Gustav Kiburg über die Sony A7R Mark IV?

Entscheiden Sie sich für eine Systemkamera der A7-Serie, aber für welche?

Die A7-Serie besteht aus mehreren Gruppen: Sony A7, Sony A7R und Sony A7S. Die Sony A7-Serie ist für verschiedene Arten der Fotografie geeignet und macht Bilder von ausgezeichneter Qualität. Lesen Sie alle Unterschiede zwischen der Sony A7, A7 ll und der A7 lll in unserer Übersicht der de A7-Serie. Die Sony A7R-Serie ist vor allem dann geeignet, wenn Sie anfangen möchten, qualitativ hochwertige Fotos zu machen, jedoch Wert auf eine leichte und kompakte Kamera legen. Denken Sie zum Beispiel an die Landschafts- oder Porträtfotografie. Die Unterschiede zwischen der Sony A7R II und A7R III und A7R IV haben Sie bereits gelesen. Die letzte in der Reihe ist die A7S-Serie. Diese ist besonders für Videografie und für Fotografen geeignet, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglichst geräuscharm fotografieren wollen.Die Unterschiede zwischen der Sony A7S und der A7S ll finden Sie in unserer Übersicht über die die A7S-Serie. Wenn Sie mehr über die A7-Serie wissen möchten, schauen Sie sich die Serie an, um die für Sie beste Entscheidung zu treffen. 

 

Sony A7R Mark Ill

  • 42,2 Megapixel
  • Auto-Fokus mit Augenerkennung für Tiere
  • 2 Speicherkarten

Hier ansehen!

 

Sony A7R Mark IV

  • 61 Megapixel
  • 567 AF-Messfelder
  • Burst: 10

Hier ansehen!