{{serverState.parameters.mainproducttaggroup_description}}

 

{{serverState.parameters.mainproducttaggroup_description}}

 

Antennenkabel/Koax

{{serverState.parameters.subproducttaggroup_description}}

Ein Antennenkabel, oder auch Koaxialkabel genannt, kurz Koaxkabel, ist zweipolig und hat einen konzentrischen Aufbau. Es besteht aus einem Innenleiter und einem Außenleiter. Der Außenleiter dient zur Abschirmung von Störstrahlung gegenüber des Innenleiters. Die beiden Leiter sind durch einen Isolator, oder auch Dielektrikum genannt, voneinander getrennt. Nach außen wird das Kabel durch einen isolierenden, wasserdichten und korrosionsfesten Mantel geschützt. Diese Kabel übertragen Hochfrequenz-Signale (HF-Signale) von einem zum anderen Punkt.

Koaxkabel kommen häufig als Antennenkabel für das Radio oder den Fernsehempfang zum Einsatz. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit wäre als Cinch-Verbindung im Audiobereich, als aber auch für den Videobereich.

 

Antennenkabel/Koax

{{serverState.parameters.subproducttaggroup_description}}

 
{{item.description}} {{item.product_tag}} Kamera Express Photospecialist GM Foto PhotoGalerie

{{item.description}}

 ({{item.review_count}})

Vorübergehend nicht lieferbar

{{item.voorraadmelding_new}}

 

    Ein Antennenkabel, oder auch Koaxialkabel genannt, kurz Koaxkabel, ist zweipolig und hat einen konzentrischen Aufbau. Es besteht aus einem Innenleiter und einem Außenleiter. Der Außenleiter dient zur Abschirmung von Störstrahlung gegenüber des Innenleiters. Die beiden Leiter sind durch einen Isolator, oder auch Dielektrikum genannt, voneinander getrennt. Nach außen wird das Kabel durch einen isolierenden, wasserdichten und korrosionsfesten Mantel geschützt. Diese Kabel übertragen Hochfrequenz-Signale (HF-Signale) von einem zum anderen Punkt.

    Koaxkabel kommen häufig als Antennenkabel für das Radio oder den Fernsehempfang zum Einsatz. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit wäre als Cinch-Verbindung im Audiobereich, als aber auch für den Videobereich.

     

    Funktionsweise eines Koaxkabels

    Daten werden im Mittelleiter übertragen und von den umliegenden Schichten abgeschirmt, um Signalverluste, oder auch Dämpfungsverluste genannt, zu vermeiden. Zudem werden auch elektromagnetische Störungen verhindert. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 10 Mbit/s (Megabit pro Sekunde).

    Die wesentlichen Vorteile eines Antennenkabels bestehen darin, dass sie sehr günstig, zukunftssicher und langlebig sind. Darüber hinaus ist es einfach zu verdrahten und kann bei Bedarf einfach verlängert werden, sollten sich die Gegebenheiten einmal ändern. Ein weiterer Vorteil bei Koax besteht darin, dass das elektromagnetische Feld, welches das Signal überträgt, nur im Bereich zwischen Innen- und Außenleiter besteht. Im Gegensatz zu anderen Übertragungsleitungen ist es daher weniger anfällig gegen elektromagnetische Störungen und kann ohne Leistungsverlust neben metallischen Gegenständen installiert werden.

    Unterschiede bei Koaxkabel

    Grundsätzlich unterscheidet man diese Art der Kabel anhand ihrer Impedanz, also anhand ihres Widerstandes gegen Strom. 75 Ohm Widerstand werden hauptsächlich für Videosignale verwendet, 50 Ohm Widerstand für die Übertragung von Daten und drahtlose Kommunikation, also beim Funken.

    Die genaue Bezeichnung der gängigsten Koaxkabel für Video sind RG-59 und RG-6. RG-59 ist das Kabel für den Industriestandard, im digitalen Bereich ist jedoch auch das RG-6 schon sehr beliebt und für größere Entfernungen besser geeignet.

    Ein weiteres Kabel, welches in der Videobranche verwendet wird, bezeichnet man als SDI Kabel. SDI ist die Bezeichnung für Serial Digital Interface und stellt eine serielle, digitale Schnittstelle dar, welche zur Übertragung unkomprimierter und unverschlüsselter Videodaten über Koaxkabel dient. SDI-Kabel sind in der TV- und Filmwelt ein fester Bestandteil und können Daten auf eine Länge von 100 m verlustfrei übertragen.

    Die SDI-Schnittstelle basiert elektrisch auf Koaxkabel mit der Impedanz von 75 Ohm und ist mit einem BNC Stecker ausgestattet. Bei SDI-Kabeln besteht die Möglichkeit zusätzliche Signale wie Steuerdaten oder Kontrolldaten zu übertragen. Dazu werden Zeitbereiche außerhalb des sichtbaren Videobereichs zur Übertragung verwendet.

    Mittlerweile gibt es auch schon eine verbesserte Variante des SDI-Kabels. Diese wird als HD-SDI bezeichnet. Dies ist die vorherrschende Verbindung für die Übertragung von unkomprimierten Bildsignalen für HD, Digital Intermediate als auch für digitales Kino. Diese Technologie ist vorwiegend in professionellen Geräten vorhanden und hat sich für den Normalverbraucher (noch) nicht etabliert.

    Top-Marken bei Kamera Express

    Wir führen in diesem Bereich Top-Marken wie NedisKramer und SmallHD.

    Weitere Kabel und Anschlussmaterialien

    In unserem Sortiment findest du viele weitere nützliche Helfer, um dich für deinen Fotografenalltag oder dein nächstes Videovorhaben optimal auszustatten. Wir führen in diesem Bereich auch Signalkonverter, HDMI-Kabel, Netzwerkkabel, optische Kabel und USB-Kabel.