{{serverState.parameters.mainproducttaggroup_description}}

{{serverState.parameters.mainproducttaggroup_description}}

 

Nikon

{{serverState.parameters.subproducttaggroup_description}}

Wir sind offizieller Nikon Professional Dealer

Nikons Spitzenprodukte und Profi-Ausrüstungen erfordern ein spezifisches Umfeld mit hohem Kenntnisstand, langjähriger Erfahrung mit professionellem Workflow und speziellen Service rund um die Distribution dieser Produkte. Da wir als offizieller Nikon Professional Dealer anerkannt sind, können Sie sich sicher sein, dass alle Nikon-Produkte bei uns erhältlich sind. Auf dieser Seite finden Sie das aktuelle Angebot aus unserem Nikon-Sortiment und bleiben hinsichtlich aller Aktionen auf dem Laufenden. 

Nikon-tips-features

> Tipps und Funktionen

 

Nikon

{{serverState.parameters.subproducttaggroup_description}}

 
{{item.description}} {{item.product_tag}} Kamera Express Photospecialist GM Foto PhotoGalerie

{{item.description}}

 ({{item.review_count}})

Vorübergehend nicht lieferbar

  Pre-order

  Pre-order

  Auf Lager

Nicht verfügbar

  Pre-order

Vorübergehend nicht lieferbar

  Auf Lager

  Zum Warenkorb

Vorübergehend nicht lieferbar

 

    Wir sind offizieller Nikon Professional Dealer

    Nikons Spitzenprodukte und Profi-Ausrüstungen erfordern ein spezifisches Umfeld mit hohem Kenntnisstand, langjähriger Erfahrung mit professionellem Workflow und speziellen Service rund um die Distribution dieser Produkte. Da wir als offizieller Nikon Professional Dealer anerkannt sind, können Sie sich sicher sein, dass alle Nikon-Produkte bei uns erhältlich sind. Auf dieser Seite finden Sie das aktuelle Angebot aus unserem Nikon-Sortiment und bleiben hinsichtlich aller Aktionen auf dem Laufenden. 

    Nikon-tips-features

    > Tipps und Funktionen

     

    Die Geschichte von Nikon

    Nikon hat sich mit seiner langen Geschichte auf dem Gebiet innovativer Kameras ein inniges Verhältnis zu unzähligen Fotografen auf der ganzen Welt und ein unerschütterliches Image aufgebaut. Und auch im Bereich der digitalen Fotografie kann Nikon zweifellos als einer der wichtigsten Pioniere bezeichnet werden. Bereits von Anfang an spielte der japanische Hersteller eine prominente Rolle in der digitalen Technologie und machte die überaus hohe Qualität in der aktuellen Foto- und Videografie für jedermann zugänglich.

    Mehr als hundert Jahre Erfahrung

    Die Geschichte von Nikon begann mit der Gründung der Firma Nippon Kogaku im Jahr 1917, die in Tokyo optische Elemente für Mikroskope und später auch Ferngläser herstellte. Ab dem Jahr 1933 wurden Nikkor-Objektive in hoher Qualität für verschiedene japanische Firmen – unter anderem auch Canon – gefertigt. Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg spielte die Firma als Kamerahersteller eine eher unauffällige Rolle, bis in den Fünfzigerjahren die herausragende Qualität der Nikkor-Objektive vor allem Fotojournalisten auffiel. Um diese Zeit herum überließen Messsucherkameras und TLR-Kameras allmählich den Spiegelreflexkameras das Feld. Selbst Nikons eigene Kameras, wie die S2 oder SP, wurden durch die großen F-Bodys ersetzt. Schon sehr bald wurden die erstklassigen Reflexkameras, wie die Nikkormat und die Nikon F, zur Stammausrüstung vieler Fotojournalisten.

    Nikon 1

    Spezialist für Spiegelreflex und Objektive

    Die schonungslos scharf zeichnenden Nikon-Objektive trugen stark zur Popularität der Marke bei, wohl auch dank der damals im Trend liegenden „harten” Schwarz-Weiß-Fotografien. Neben Journalisten entdeckten auch Modefotografen die Kraft der körnigen, fast sogar grafischen Bilder. Schon damals wechselte man auch in Studios von Mittelformat- zu Kleinbild-Reflex-Kameras. Im analogen Zeitalter bleib Nikon vor allem Spezialist für Spiegelreflexkameras, obwohl auch gelegentlich eine Nikon Filmkamera oder Kompaktkamera auf den Markt kam. Es wurden auch optische Elemente und Objektive für Mittelformatkameras (Bronica) bis 8x10 Zoll Großformat geliefert. Bis heute hat Nikon insgesamt mehr als 100 Millionen Objektive produziert.

    Nikon D750

    Pionier auf dem Gebiet der Digitalkameras

    Bereits zu Beginn der digitalen Fotografie war Nikon bereits mit von der Partie. Nach dem Vorbild der Nikon F3HP lancierte der Sensorpionier Kodak im Jahr 1990 seine DCS 100 Kamera, mit einem 1,3-Megapixel-Sensor anstelle eines Films. Wenig später kamen die Nikon E2 und E3 Kameras nach dem Vorbild der Fuji Bodys auf den Markt. 1 Megapixel oder mehr waren noch nicht besonders beeindruckend, doch die Nikon D1 im Jahr 1999 verhalf der digitalen Technologie definitiv zu ihrem Durchbruch, vor allem bei Journalisten. Weitere Digitalkameras kamen auf den Markt und ab 1997 auch Kompaktkameras von Nikon. Dank spitzenmäßgier Modelle, mit inzwischen mehr als hundert Coolpix Kompaktkameras und DSLRs, wie der D70 und der D200, wurden immer mehr analoge Kameras ausrangiert.

    Loyalität gegenüber den Kunden

    Trotz neuer Entwicklungen spielen „treue” Verbraucher gemäß der Firmenphilosophie eine sehr wichtige Rolle. Viele der alten Objektive lassen sich noch immer verwenden, wie zum Beispiel mit dem wunderschönen Retro-Modell Nikon Df. Das „alte” Kleinbild-FX-Format von Gehäusen wie der D850 bietet eine Qualität, die mit der von wesentlich teureren Mittelformatsystemen konkurriert. Die preisgünstigen DSLR-Kameras, wie die D3500 und die D5600, bieten mit ihrem kleineren DX-Sensorformat (APS-C), ihrem kompakten Gehäuse und ihrer aktuellen Technologie professionelle Möglichkeiten, die für jedermann erschwinglich ist.

    High End Kompakt- und Systemkameras

    Doch die berühmte japanische Firma ist schon längst nicht mehr ausschließlich „Spiegelreflexkamera-Spezialist”. Mit High End Kompaktkameras, wie der Nikon A900 mit großem Sensor, und professionellen Systemkameras, wie der neuen Nikon Z6, bleibt Nikon einer der wichtigsten Größen in der Kamerawelt. Und dank der fast fünfzig Jahre alten „festen Beziehung” zu Fotojournalisten, Mode- und Studiofotografen verfügt die Firma Nikon über die erforderliche Kenntnis, um ihre Kameras auf jedem Niveau stets aufs Neue zu verbessern.

     

     

     
     
     
    listview without LayoutTemplate is not (yet) implemented